Über Valentum Planspiele

Anke Gruber
Projektleitung Jugendbildung

Julia Thunecke
Planspielkoordinatorin

Johannes Bodensteiner
Planspielkoordinator

Kontakt
Valentum Kommunikation GmbH
0941 696463 3
planspiele(at)valentum.de


Spielleiterinnen und Spielleiter

Barbara Arweck
Johannes Bodensteiner
Maria Danninger
Maximiliane Eckhardt
Sabine Fütterer
Raphael Gritschmeier
Cathrin Grühbaum
Anke Gruber
Laura Kaiser
Carina Mittermeier
Dominik Nierer
Daphne Osuna
Franziska Otto
Florian Reusner
Julia Strauß
Julia Thunecke


Zur Entwicklung von Valentum Planspiele

Valentum Planspiele gibt es seit 2010 und ist eine Tochter von Valentum Kommunikation. Ein Arbeitsschwerpunkt von Valentum Kommunikation war und ist die Organisation und Umsetzung von Dialogformaten im Jugend- und Erwachsenenbereich für Institutionen der Europäischen Union. Bei den Veranstaltungen achten wir stets auf Überparteilichkeit und direkte Kommunikation zwischen den Teilnehmenden und Experten auf Augenhöhe. Auf diese Weise leisten wir unseren Beitrag zur Demokratiebildung in Deutschland.

Demokratie lebt von Austausch und Meinungsvielfalt. Demokratie braucht aber vor allem Bürgerinnen und Bürger, die das demokratische Handwerkszeug beherrschen. Als Politikwissenschaftler liegen uns daher drei Themengebiete am Herzen: Verständnis von politischen Strukturen, Kenntnisse über aktuelle Themen sowie die Fähigkeit zur Debatte. Mit dem Projekt Valentum Planspiele wollen wir einen Beitrag zum Aufbau einer demokratischen und europäischen Jugend leisten.

Die politische Jugendbildung von Valentum Planspiele findet vor allem durch Simulation und Workshops statt. Realitätsnah und spielerisch vermitteln wir die Funktionsweise von politischen Prozessen und Systemen, den europäischen Gemeinschaftsgedanken und Werte wie Toleranz, Konflikt- und Kompromissfähigkeit sowie Argumentations- und Diskussionsfähigkeit. Thematisch orientieren wir uns am politischen Zeitgeist. Damit versuchen wir, unserem eigenen Bildungsauftrag gerecht zu werden.

Wir arbeiten jenseits von trockenen Gesetzestexten, langweiligem Frontalunterricht und abstrakten Theoriekonzepten. Mit uns wird Politik zum Erlebnis und macht Spaß. Wir ermöglichen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aber nicht nur einen anderen Zugang zu Politik, sie sollen Politik erleben. Unsere Planspielkonzeptionen werden didaktisch und analytisch durch die Hochschule und die Universität Regensburg bzw. von Studienräten begleitet.

Darüber hinaus betreuen wir universitäre Abschlussarbeiten im politisch-pädagogischen Bereich. 2013 ist eine dieser Arbeiten mit dem Deutschen Planspielpreis ausgezeichnet worden.